Danke!

Juni 2nd, 2009 von GALEB

Eure Kommentare und Mails sind so Mut machend, bewegend und herzerwärmend! Es ist uns klar, dass wir es sein müssen, die die liebsten Verwandten und Freunde, die allerbesten Nachbarn und Bekannten haben.
Danke natürlich auch jenen, die uns mit ihren lieben Gedanken begleitet und unterstützt haben, auch wenn diese in Worte (oder sogar Verse) gefasst natürlich besonders schön sind.
Herzlichsten Dank der „ALPHA ERA“, die uns in einer professionell vorbereitet und durchgeführten Übergabeaktion mit 500l Diesel beschenkt und somit gerettet hat!
Vielen vielen Dank unserem „Tankerteam“, den beiden Segelyachten MERRY MARY und ACROPAL, die nach unserem Mastbruch ihren Schönwetterkurs über den Atlantik verlassen und stattdessen immer auf die GALEB zugehalten haben, um uns im Notfall mit weiterem Sprit zu versorgen.
Und danke natürlich unserem Seelotsen Christoph und den anderen Funkern, die die Koordination überhaupt ermöglicht haben und sogar unsere Kinder einquartiert hätten.
Und ihr lieben Segler, die ihr uns bei unserer Ankunft in Horta einen so rauschenden Empfang bereitet und uns so herzlich in Eure Gemeinschaft aufgenommen habt: tausend Dank!

Ursprünglich sollte unsere gemeinsame Reise ja auf den Azoren zu Ende sein, doch der Mastbruch macht eine weitere Etappe nötig. Wir müssen die GALEB noch in eine Werft nach Faro am portugiesischen Festland bringen.
Wir freuen uns, wenn Ihr uns auch dabei in Gedanken unterstützt und begleitet und den einen oder anderen Kommentar schreibt!

Und zurück in Deutschland werden wir alle zusammen Ende Juli eine große Wiedersehens-Party feiern! Merkt Euch schon mal den 25.7.09 vor.

(Carina)

Geschrieben in Berichte | 4 Kommentare »

4 Kommentare

  1. bärbel deichmann Sagt:

    ihr mutigen weitersegler,
    gute fahrt bis faro wünscht
    die bärbel

  2. Günter + Sonja Sagt:

    Na dann, lasst euch noch ein letztes Mal ziehen, treiben, anschieben, vor, mit oder gegen den Wind und die Wellen – kurz macht es wie es Euch gut tut und gefällt, aber kommt sicher heim und lasst uns gemeinsam feiern – das ist eine super Idee (der 26.7. war tatsächlich auch schon für ein Fest vorgesehen – vielleicht läßt sich das ja verbinden?)

    Fahrt den letzten Abschnitt wieterhin mit sicherem Geleit – das wünschen Eure

    Sonja und Günter (noch immer in Toskanas zauberhafter Landschaft)

  3. Clothilde Sagt:

    Mein Gott, wie gerne ich mir den 26.7.vormerke!!!!!Bitte aber inzwischen keine „Mutexperimente mehr oder sonstige Hindernis-Fantasien. Viel Glück wünscht Clothilde.

  4. Marianne Sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    wir freuen uns so, dass bei euch alles wieder gut läuft. Der Termin ist vorgemerkt und es wird schön sein, euch alle wieder gesund in Anzing zu sehen.
    Ganz liebe Grüße aus München
    von
    Marianne und Wolfgang

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.