Die Götter (1.8.2012)

August 6th, 2012 von administer

Wir sind wohl die Lieblinge aller antiken und neuzeitlichen Gottheiten, denn nicht nur Neptun, Poseidon, Aeolus und Konsorten haben und mit den Segnungen ihres Ressorts bedacht (lediglich Blistus war aus unerfindlichen Gründen erzürnt, so dass wir ihm unser Opfer dar brachten), sondern auch als Petrijünger wurden wir von der Natur reich beschrankt. Auf der Passage von Sardinien nach Ustica ging uns ein wunderschöner Großaugen-Thunfisch an den Haken, der die sechsköpfige Crew vier Tage lang üppig ernährt hat, wie Klaus zuvor schon berichtete.
Der gemeine Aquanaut wird mit angelsächsischen Einheiten wesentlich moderater traktiert, als dies Aeronauten durchleiden. In diesem Sinne möchte ich noch kurz die Länge unseres Fangs mitteilen: LüA betrug ziemlich genau 1 4/5 hPint / sqr ft.


(Wolfgang)

Geschrieben in Berichte | 1 Kommentar »

1 Kommentar

  1. Klaus Sagt:

    Neue Gedanken einer Landratte (jetzt wieder in ihrem angestammten Element):
    Langsam wird das Schwanken der Umgebung geringer … wobei… wenn ich in der Koje meines Wohnmobils liege, meine ich neben dem gefühlten Schaukeln sogar noch das Rauschen des Meeres zu hören!
    Wissbegierig folge ich Eurer HP, doch selbst jetzt, am 4. Tag nach meinem „Auszug aus dem Paradies GALEB“ keine neuen Einträge … 🙁
    Hope’s all OK!
    :-))) Klaus

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.