Neues Rufzeichen DM2WM

März 14th, 2010 von administer

Nach langwierigen Querelen mit der Bundesdeutschen Agenturokratie habe ich nunmehr die Möglichkeit auch in DL (=Deutschland) legal durch die Amateurfunkbänder zu geistern und zwar mit dem A-Klasse Callsign: DM2WM
Wenn ich ab Pfingsten wieder auf der GALEB sein werde, kommen vielleicht haufenweise „Mikes“ über den Äther.
„Delta Mike to Whisky Mike Mike Mike“ – na, bevor ich des fortgegesetzteten Stotterns bezichtigt werde sollte ich vielleicht besser weiterhin mein US-Call AF6IO/MM benutzen, das es in der Funkwelt ja schon zu einer bescheidenen Bekanntheit gebracht hat…

Damit bei diesem grausligen Winterwetter in Deutschland unsere Erinnerungen warm gehalten werden noch ein hübsches Bild aus der Karibik: Anse La Raye auf St. Lucia

73 de Wolfgang

Geschrieben in Berichte | 1 Kommentar »

1 Kommentar

  1. bärbel deichmann Sagt:

    bis jetzt noch keine kommentare, dann bin ich heute
    der erste mike, wenn ich auch
    die zeichen dm2wm zu deuten „weiss“: deutscher meister = weltmeister.
    herzliche grüße von der bärbel (fußballfan auch)

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.