Jahresende 2009

Dezember 23rd, 2009 von administer

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich seinem Ende zu. Viel zu schnell ist die Zeit seit unserer Heimkehr vergangen – natürlich ist viel geschehen, aber ich habe den Eindruck, noch mehr sei liegen geblieben.
So viele Menschen haben Anteil genommen an unserer Seereise und so viele wollen noch viel mehr davon erfahren, was wir als Familie erlebt haben. Einige Geschichten habe ich erzählt und ein paar der besten Bilder gezeigt – aber so ein richtiger Vortrag, eine Diashow, niedergeschriebene Anekdoten oder gar ein Buch – dafür habe ich noch keine -Muße gefunden. Der Alltag hat uns tatsächlich sehr schnell eingeholt und die Gefahr besteht, dass die Erinnerung verblasst. Das ist normal – aber was wir als Familie gemeinsam erlebt haben, das bleibt allen Beteiligten unvergessen und das Wissen, dass wir gemeinsam eine starke Mannschaft sind, davon können wir noch lange zehren.

Allen Lesern von Himbeerblau, die unseren wahr gewordenen Traum verfolgt oder sogar ein Stück weit miterlebt haben, wollen wir ganz herzlich für die Anteilnahme danken. Auch für all die lieben Mails und Kommentare, die den Augenblick eingefangen haben.

Liebe und Freude im Herzen und die Erfüllung von allem, was Euch wirklich wichtig ist – das wünscht Euch die gesamte Crew der GALEB für das neue Jahr 2010 – und zuvor natürlich friedvolle Weihnachtsfeiertage.

(Wolfgang)

Weihnachtsengel

Photo by: Sandra Ramirez, 2009

Geschrieben in Berichte | 3 Kommentare »

3 Kommentare

  1. bärbel deichmann Sagt:

    lieber wolfgang und familie,
    vielen dank für eure guten
    wünsche für 2010. auch ich
    wünsch euch ein tolles neues jahr mit ausbrechen aus dem alltag. und dank deiner guten
    versicherung, die euch wieder
    einen segeltörn im süden machen läßt. aber gell, aufpassen!!!
    herziges bild von deiner tochter. lg von der bärbel

  2. Manfred & Uschi Sagt:

    Auch für Euch Gesundheit, viel Lebensfreude und Glück im neuen Jahr 2010. Wir sind ab 30.1. wieder für 1 Woche in Hintertux (Vorderlanersbach). Da wir mit dem Zug/Bus fahren, können wir nicht mal kurz vorbeikommen.

    LG
    Uschi & Manfred

  3. Volker Sagt:

    yoohooo – jetzt glaube ich wieder an die guten Engelchen 😉

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.