Transatlantik

Dezember 31st, 2008 von administer

Geschafft!! Nach genau 2 Wochen Atlantik und über 2000 zurückgelegten –Seemeilen sind wir endlich am ersehnten Ziel angekommen. Eigentlich verlief die Überfahrt sehr problemlos, dank gutem Wind, nur am Anfang haben Moritz, Carina und ich den ein oder anderen Eimer gefüllt. Unsere Tage verliefen sehr beschaulich in der Gegenwart des Meeres, ein paar Delphinen und fliegenden Fischen, die wir immer wieder von unserem Deck zurück ins Wasser verfrachten mussten, manchmal sogar lebend. Hörbücher waren sehr gefragt und sonst hat die ganze Mannschaft sehr viel geschlafen und das nicht nur wegen der sehr müde machenden Anti-Seekrank-Pillen, die man auch als Schlaftabletten verkaufen könnte.

Zuerst hofften wir noch pünktlich zu Heilig Abend in Barbados zu sein, aber es wurde schnell klar, dass wir das nicht schaffen würden, also Weihnachten auf See. Wir haben unsere Fenster mit Tannenzweigen und ein paar Christbaumkugeln geschmückt und der Moritz hat in der Bordküche Plätzchen gebacken. Am 21.12. gab es eine schöne vorweihnachtliche Bescherung – unser Funkgerät quittierte den Dienst.

Die echte Bescherung wurde dann sehr nett, aber ziemlich ungewohnt weil es so warm war, aber das Meer hat sich Mühe gegeben etwas weihnachtlicher bei Windstärke 6 zu rauschen. Wir haben ein paar Kerzen angezündet und sonst eigentlich alles gemacht was man an Weihnachten halt so macht: Plätzchen essen, singen, übrigens keine Seemannslieder sondern echte deutsche Weihnachtslieder und (diesmal ziemlich wenige) Geschenke auspacken. Es wurde trotzdem danach ziemlich unübersichtlich im Boot.

Zum Ende der Fahrt hin wurden wir dann doch alle ein bisschen ungeduldig, aber irgendwann haben wir einen hellen Schimmer am Horizont gesehen und am nächsten Tag sind wir schon im türkisblauen Wasser geschwommen und am mehlweißen Strand von Barbados gelegen.

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein erfolgreiches 2009!

(Felix)

P.S: wir freuen uns sehr über Kommentare!

Geschrieben in Berichte | 4 Kommentare »

4 Kommentare

  1. Bene Brügmann Sagt:

    hey unsere Seeleute,
    also erst mal felix muas i da song,(dass´d as boarisch ned verlernst:-) )klasse berichte, die du da schreibst!!!
    dann wünsch ich euch und im Namen der Familie Brügmann/Morano ein gutes,schönes, erfolgreiches und abenteuerliches neues Jahr!!! genießt es!!
    hoffe dein Silvester war genauso gut wie meins, Felix, ich war im JUZ in Anzing!! es war echt a „gaude“!
    also schöne grüße aus Anzing, Lessingstraße 39!!
    Bene + Familie

  2. Manfred & Uschi Sagt:

    Prosit Neujahr und Gesundheit für Euch alle! Toller Bericht mit sehr schönen Fotos (Bescherung mit Badehose kann man sich hier – gestern morgen waren -11 Grad – nicht vorstellen). Geniesst Euren Trip und bringt am Ende etwas von dem schönen Sand mit.
    Uschi & Manfred

  3. Martin Sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    es ist wunderschön, Euer alle Berichte zu lesen. Ich bin in Gedanken ganz viel bei Euch und freu mich sehr, dass Ihr gut in der Karibik angekommen seid. Lasst Euch feiern, feiert das Leben und habt ein gigantisches Jahr 2009.
    Herzliche Grüße aus München
    Martin

  4. Ekkehard Platz & Jennifer Sagt:

    Tolle Leistung und spannend geschrieben fordert unseren Respekt.
    Wer wir sind?
    1960-69 Kairo/Ägypten, Dieter und Clothilde werden es mitlesend bestätigen.
    Alles Gute für die Rückreise in 2009!

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.