Crew-Rest (20.7.2015)

Juli 22nd, 2015 von admin

Ein Teil der Besatzung hat sich den ersten vergnüglichen Teil der Reise gespart und ist planmäßig in Murter zugestiegen. Nun können wir die sommerliche Hitze und das warme Meer nicht nur in vollen Zügen, sondern auch auf einem gut besetzten Boot genießen.

Am ersten Abend haben die Neuankömmlinge gleich wichtigstes Seemannshandwerkszeug gelernt: UNO-Extremo. Nach einer anstrengenden Autofahrt ist das eine echte Herausforderung. Aber auch das haben die Jungs prima hingekriegt.

Hmmmm

 

(Wolfgang)

Geschrieben in Berichte | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.